Bemerkenswert

Leichtes Gepäck

Soll dein Leben genau so weitergehen wie bisher, dann bist du hier verkehrt. Willst du aber etwas Neues oder Anderes wagen. Dann bleibe hier und du wirst mehr erleben, als du je erahnen konntest. Komm mit auf meine Reise…

Advertisements

Was ist besonders am „Leichten Gepäck“ und um was geht es dabei eigentlich?

Das besondere am „Leichten Gepäck“ ist, dass der Minimalismusgedanke, der ein tragendes Element ist, dennoch nur im Hintergrund wirkt.

Es geht in erster Linie um die Priorisierung der Dinge, die wir für unser Leben brauchen.

Doch die elementare Frage ist, was brauchen wir und was brauchen wir nicht. Darüber müssen wir uns zuerst Gedanken machen.

Wenn wir unser Leben leichter machen wollen, dann stellt sich natürlich auch die Frage, was macht das mit mir und meinem Umfeld. Dem müssen wir uns natürlich absout bewertungsfrei stellen. Was macht das mit meiner Partnerschaft, meiner Familie, meiner beruflichen und sozialen Existenz?

Desweiteren verlangt das „Leichte Gepäck“ nach einem Soll – Ist Vergleich. Wie lebe ich jetzt – wie möchte ich in Zukunft leben.

Zuletzt ist eine bewertungfreie Analyse notwendig, ob das alles so möglich ist, ob es Zwischenziele geben soll und vieles mehr. Eine interessante Reise kann beginnen.

20120822_114353

Gehen Sie mit auf diese Reise. Es lohnt sich.

 

Leichtes Gepäck – mehr Leben wagen

Die Welt verändert sich gerade rasend schnell. Demographie und Digitalisierung mit Schlagworten wie „späterer Renteneintritt“ sowie „Industrie – bzw. Arbeit 4.0“ werden sich  auf unser Privat –  und Arbeitsleben auswirken. Mit der Welt ändern wir uns natürlich auch stetig. Dieser Blog zeigt Ihnen Strategien für „Ihr Leben“ in der sich verändernden Welt.

Was bedeutet „leichtes Gepäck“ ?

Leichtes Gepäck bedeutet für mich eine Weiterentwicklung des Minimalismusgedankens. Entstanden ist dieser Gedanken durch das Lied der Gruppe Silbermond. „Eines Tages fällt Dir auf, dass du 99 Prozent nicht brauchst, du nimmst den Ballast und wirfst Ihn weg, denn es reist sich besser mit leichtem Gepäck………..“

Diesen Aspekt habe ich vesucht, mit dem Thema Minimalismus zu verknüfen und daraus ist eine, wie ich finde sehr gute Lebensstrategie geworden.

Einer Der Hauptanssatzpunkte sind die Themen Zeit und Geld.

Wie heißt es doch immer so schön, „Time is cash, time is money“, Zeit ist Geld.

Drehen wir doch einfach mal den Spieß um und behaupten einfach mal „Geld ist Zeit“.

Was macht das mit uns und unserem Leben, unserer Zeit,  unserem Konsum ? Wenn wir uns dieser Frage absolut bewertfrei und ohne Vorurteile stellen. werden sich große Potentiale hinsichtlich unserer persönlichen Entwicklung in allen Bereichen unseres Lebens stellen.

 

Gehen Sie mit mir den Weg  des „Leichten Gepäcks“.

 

Uwe Steinel